Fahrzeug-Pflege Tipps für neuwertige oder neue Fahrzeuge:

Zustand Ihres Lacks: NEU

 

Neue Lacke soll man nicht polieren, sagt der Volksmund. Ich kenne zwar diesen Herrn Volksmund nicht persönlich aber mit dieser Äusserung hat er ausnahmsweise mal recht. "Polieren" bedeutet abtragen, denn eine Politur enthält Schleifmittel. Warum also sollte man auf einem neuen Lack herumschleifen? Gar nicht! Denn bei neuen Lacken gibt es nichts Abzutragen.

 

Was Sie wollen, ist das Folgende: Sie wollen den Zustand Ihres Lackes erhalten und wenig Zeit investieren, um auch in Zukunft leichtes Spiel zu haben mit Verschmutzungen, Insektenresten, UV Einwirkung usw. Sie haben Lust und Zeit ca. 20 Minuten länger an Ihrem Auto zu arbeiten, als sonst eine Autowäsche in Anspruch nimmt? Na dann, auf gehts.

 

Sie haben Ihr Auto gerade gewaschen/ waschen lassen, bzw. ist Ihr Fahrzeug ohne hin sauber. Völlig trocken muss es nicht sein, jedoch sollte der Lack nicht erhitzt sein und wirklich sauber! Kein Staub, nix! Sauber!

 

Sprühen Sie unseren Ultrashine Protector Art.Nr. CL001direkt auf den Lack auf, verteilen Sie diesen mit einem kleinen Mikrofasertuch und wischen Sie umgehend, ohne Antrocknungszeit, mit einem zweiten, großen Mikrofasertuch nach. Sie werden feststellen, dass Ihr Lack nun frei ist von Schlieren oder Hologrammen und einen erstaunlichen Tiefenglanz besitzt.

 

Alternativ zu Ultrashine Protector bieten sich alle Produkte an, die Sie in der Shop Kategorie "Lackversiegelung" finden.

 

 Zustand Ihres Lacks: NEUWERTIG

 

Ihr Lack ist in einem Topzustand. Sie entfernen regelmässig Insektenreste und können auch sonst keine auffälligen Kratzer oder Einschlüsse an Ihrem Lack feststellen. Hier und da ein paar sehr oberflächliche "Kratzer" (Waschanlagenspuren, Hologramme usw.). Sie hätten eine Stunde Zeit übrig, um Ihren Lack zu mehr Glanz zu verhelfen und Lust und Muse sowieso? Dann kann Ihnen geholfen werden.

 

Sie wollen auf gar keinen Fall mit einer zu aggressiven Politur zu Werke gehen, die zu grobe Schleifmittel enthält. Denn Ihr Lack muss und darf nicht angegriffen oder abgetragen werden. Was Sie brauchen ist eine sanfte "Politur" mit wenig Schleifmittelanteil, um kleinste Unebenheiten auszugleichen und den Glanz aufzufrischen. Geeignete Produkte finden Sie in der Shop-Kategorie Lackaufbereitung Bringen Sie diese Produkte direkt auf den Lack auf und verteilen Sie diese mit einem Mikrofasertuch. Direkt ohne lange Antrocknen zu lassen, polieren Sie bitte mit einem zweiten, sauberen und trockenen Mikrofasertuch nach, bis alle Rückstände verschwunden sind. Gehen Sie Stück für Stück vor. Niemals das komplette Fahrzeug einreiben und dann komplett auspolieren! Je länger das Produkt aushärten kann, desto schwerer tun Sie sich mit dem Abtragen.

 

Um letzte Schlieren zu entfernen, und um den Glanz zu steigern, bzw. diesen zu konversieren greifen wir abschliessend zum leichtesten und angenehmsten Arbeitsschritt in dieser Kette: Sprühen Sie unseren Ultrashine Protector Art.Nr. CL001 oder eine ähnliche Versiegelung direkt auf den Lack auf, verteilen Sie diesen mit einem kleinen Mikrofasertuch und wischen Sie umgehend, ohne Antrocknungszeit, mit einem zweiten, großen Mikrofasertuch nach. Sie werden feststellen, dass Ihr Lack nun frei ist von Schlieren oder Hologrammen und einen erstaunlichen Tiefenglanz besitzt.

 

Alternativ zu Ultrashine Protector bieten sich alle Produkte an, die Sie in der Shop Kategorie "Lackversiegelung" finden. 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Ultrashine Protector Starterset